Christoph Marthalers KING SIZE @ Schaffhausen (CH)

Date

Saturday, February 12, 2022
Sunday, February 13, 2022

«So komisch KING SIZE ist, so sehr die Bilder und die schrägen Einfälle zum Lachen reizen – das
Stück wirkt zugleich ergreifend, in einem ganz altmodischen Sinne schön. Das ist die Macht der
Musik.»
- Nachtkritik

Tickets gibt es hier.

mit: TORA AUGESTAD / BENDIX DETHLEFFSEN / MICHAEL VON DER HEIDE / NIKOLA WEISSE Inszenierung: CHRISTOPH MARTHALER / Musik: BENDIX DETHLEFFSEN / Szenografie: DURI BISCHOFF / Dramaturgie: MALTE UBENAUF / Kostüm: SARAH SCHITTEK

KING SIZE - Mit King Size hat der Schweizer Regisseur nun ein Stück entwickelt, das ein Konzentrat der Marthalerschen Bühnenkunst ist: In einem Hotelzimmer versucht ein Paar zur (Nacht-)Ruhe zu kommen, aber sowohl seine Träume als auch das King-Size-Bett sind etwas groß. Außerdem sind da eine mysteriöse ältere Dame, die Spaghetti aus ihrer Handtasche isst, sowie ein geheimnisvoller Pianist. Das Paar (die hinreißenden Sänger Tora Augestad und Michael von der Heide) erleichtert sich durch das Singen von Wagner-Arien bis Schlager-Hits in einem der heitermelancholischsten Abende, die es im deutschsprachigen Theater derzeit gibt. "So komisch 'King Size' ist, so sehr die Bilder und die schrägen Einfälle zum Lachen reizen – das Stück wirkt zugleich ergreifend, in einem ganz altmodischen Sinne schön. Ein Hotelzimmer: fremd und doch ein Zuhause auf Zeit, für Hunderte zuvor und Hunderte, die noch folgen werden. Es soll Rückzugsort sein in der Fremde, soll Privatsphäre gewähren – dabei bleibt die Präsenz der anderen stets spürbar, die Präsenz jener, die sich gleichfalls für begrenzte Zeit seinem Schutz anvertrauten. Für Christoph Marthalers KING SIZE ist diese Zwischenwelt, dieser Ort jenseits von Raum und Zeit, ein Ort des Aufeinandertreffens wie des absurden Aneinandervorbeis, des Miteinanders, der bewussten ebenso wie der unterbewussten Interaktion: Eine perfekte szenische Prämisse für einen Liederabend, bei dem alles möglich ist und nichts so, wie man es erwartet. Was ist Begegnung und was Illusion? Was ist Traum und was Wirklichkeit? Können wir dem szenisch Erlebten trauen? Oder spielt uns das Narrativ einen Streich? KING SIZE verführt mindestens ebenso dazu, das Bühnengeschehen zu hinterfragen wie dazu, es einfach vergnügt zu akzeptieren. Mit einer Songauswahl, die Genregrenzen lustvoll ignoriert. Mit Charme, Humor und schrägen Ideen. Und mit Ausnahmekünstler*innen, die das breite musikalische Spektrum des Abends zu einem echten Genuss werden lassen. Wir freuen uns, mit KING SIZE eine ganz besondere Form der musiktheatralischen Kreation nach Bregenz holen zu können, die seit ihrer Uraufführung schon an vielen Orten der Welt ihre Zuschauer*innen begeistern konnte und sicher auch Ihnen, dem Vorarlberger Publikum, viel Freude machen wird.

Foto: Simon Hallström